Wannentüren.de Logo: Eine Wanne mit einer Tür

Sicherheit im Bad: Wie Badewannentüren Stürze verhindern

Badewannentüren von wannentüren.de erhöhen die Sicherheit im heimischen Badezimmer.

Inhalte

Das heimische Badezimmer kann manchmal ein wenig tückisch sein, besonders wenn es um den Einstieg in die Badewanne geht. Wer hätte gedacht, dass dieser alltägliche Vorgang zu einem echten Sicherheitsrisiko werden kann?

Statistiken zeigen, dass gerade im Badezimmer viele Unfälle passieren – oft beim Versuch, in die Badewanne zu steigen oder aus ihr herauszukommen. Das ist besonders für ältere Menschen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität eine Herausforderung. Aber keine Sorge, es gibt eine einfache, elegante Lösung: die Badewannentür! Diese kleine Innovation kann ein großer Schritt für Ihre Bad-Sicherheit sein. Bleiben Sie dran, wir erzählen Ihnen, wie eine Badewannentür nicht nur Ihr Badeerlebnis verändern, sondern auch zu einem sichereren Zuhause beitragen kann.

Herausforderungen beim traditionellen Einstieg in die Badewanne

Gönn dir ein Bad! Klingt einfach, oder? Aber hier verbirgt sich oft eine unterschätzte Gefahr. Der traditionelle Einstieg in die Badewanne erfordert, dass man ein Bein über eine ziemlich hohe Kante hebt – oft um die 60 cm. Für viele von uns ist das kein Problem, aber stellen Sie sich vor, wie schwierig und riskant das sein kann, besonders für ältere Menschen oder Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit.

Das Problem ist nicht nur die Höhe, sondern auch die rutschige Oberfläche. Ein falscher Tritt, und schon kann es zu einem Sturz kommen. Und glauben Sie mir, Stürze im Badezimmer sind keine Kleinigkeit. Sie können zu ernsthaften Verletzungen führen, manchmal mit langfristigen Folgen. Hier kommt die Badewannentür ins Spiel – sie ist mehr als nur ein Zugang zur Entspannung. Sie ist ein wichtiges Sicherheitsfeature, das den Einstieg wesentlich sicherer und komfortabler macht. Aber dazu später mehr!

Badewannentür von wannentüren.de, Fokus auf den einfachen Verschluss
Unser Sicherheitsverschluss garantiert ein zuverlässiges und wasserdichtes Badeerlebnis

Unfälle im Bad: Zahlen und Fakten

Das Badezimmer birgt überraschenderweise ein hohes Unfallrisiko. Im Jahr 2020 starben in Deutschland 12.022 Menschen über 65 Jahre aufgrund von Unfällen im Haushalt, und jedes Jahr verunglücken 2,8 Millionen Deutsche im eigenen Zuhause. Insbesondere für die Altersgruppe über 65 Jahre ist das Risiko tödlicher Unfälle im Bad am höchsten (Quelle).

Die Hauptursachen für diese Unfälle sind oft rutschige Fliesen, hohe Schwellen, mangelnde Selbstständigkeit, schlechte Beleuchtung, elektrische Geräte und heißes Wasser. Um die Sicherheit im Bad zu erhöhen, gibt es Maßnahmen wie rutschfeste Badewanneneinlagen, der Einbau von Bewegungs-Beleuchtung, das Anbringen von Haltegriffen und die Ausstattung mit Badvorlegern mit Anti-Rutsch-Stoppern. Oder auch eine Badewannentür.

Die Lösung: Eine Badewannentür

Badewannentür von wannentüren.de
Die Glas-Badewannentür von wannentüren.de

Die Badewannentür reduziert die Einstiegshöhe auf erstaunlich niedrige 15 cm. Das bedeutet, weniger Balancieren und weniger Risiko für Ausrutscher. Aber wie funktioniert das Ganze? Ganz einfach: Die Tür wird direkt in Ihre bestehende Badewanne eingebaut, wobei hochwertige Dichtungen und ein sicherer Verschluss dafür sorgen, dass kein Wasser austritt.

Es geht also nicht nur um Komfort, sondern um eine wesentliche Verbesserung der Sicherheit. Die Badewannentür ist eine einfache, aber effektive Lösung, um das Badezimmer sicherer zu machen – und das für jedermann.

Technische Details und Sicherheitsmerkmale

Wenn wir über die technischen Aspekte unserer Badewannentüren sprechen, liegt der Fokus nicht nur auf Sicherheit und Ästhetik, sondern auch auf Mobilitätsunterstützung und Langlebigkeit. Jede Tür ist so konstruiert, dass sie das Einsteigen in die Badewanne erleichtert, was insbesondere für Personen mit eingeschränkter Mobilität von unschätzbarem Wert ist.

Das Material der Tür spielt eine entscheidende Rolle. Es ist säurebeständig und extrem widerstandsfähig gegen alltägliche Belastungen, was eine langanhaltende Qualität garantiert. Zudem sind die Türen so gestaltet, dass sie keine scharfen Kanten haben, was das Verletzungsrisiko weiter reduziert.

Durch diese durchdachten Designmerkmale bietet die Badewannentür eine sichere, komfortable und zugängliche Lösung, die gleichzeitig stilvoll und langlebig ist. Ein echtes Beispiel dafür, wie technische Innovation die Lebensqualität verbessern kann!

Inhalte

Unsere neuesten Beiträge

Fragen zu Wannentüren?
Rufen Sie gern an!

Wannentüren.de Logo: Eine Wanne mit einer Tür

Mo.-Fr. 8 – 16 Uhr